Mandelentfernung (Tonsillektomie)

Die Kriterien für die Entscheidung, ob eine Mandelentfernung (Tonsillektomie) durchgeführt werden soll bzw. darf, wurden in den letzten Jahren kontrovers diskutiert. Die Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V. hat hierzu kürzlich in einer Leitlinie die Indikation verschärft.

Hier finden Sie eine Informationsbroschüre der Leitlinien:
Leitlinien für Mandelentfernungen (Tonsillektomie)

Hohe Expertise für Mandelentfernungen

Der Grund hierfür liegt u.a. darin begründet, dass das Operationsrisiko bei der Mandelentfernung (Tonsillektomie), insbesondere die Nachblutung, eine relativ häufige und gefährliche Komplikation darstellt. Wir operieren daher nach einer eigens von Herrn PD. Dr. med. Josef Thoma entwickelten Technik, bei der das Nachblutungsrisiko sowie der postoperative Schmerz deutlich reduziert sind. Mit diesem Verfahren betreuen wir Sie in unserer Praxis am Kurfürstendamm in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf.

Kontaktieren Sie uns!

Gerne informieren wir Sie diesbezüglich in einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis am Kudamm in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf.

Wir werden kurzfristig einen Termin für Sie finden.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zurück zu den Leistungen