Mandelverkleinerung (Tonsillotomie)

Bei der Verkleinerung der Gaumenmandel (Tonsillotomie) wenden wir ein Verfahren an, das Herr PD Dr. med. Josef Thoma entwickelt hat. Hierbei wird nicht, wie sonst üblich, die Mandel (Tonsille) durch einen Schnitt verkleinert, sondern die Tonsille mittels Anwendung der Radiofrequenz eröffnet und anschließend der vergrößerte Anteil im Bereich des Kerns vorsichtig herausgeschält. Anschließend wird die Oberfläche wieder vernäht. Mit diesem Verfahren operieren wir in unserer Praxis am Kudamm in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf.

Hohe Expertise für Mandelverkleinerungen

Der Vorteil besteht darin, dass die Oberflächenkontinuität erhalten bleibt. Dies ist  für die Funktion der Tonsille entscheidend, da sie so ihrer Aufgabe als wichtige Filterstation weiter im vollen Umfang nachkommen kann. Zudem läuft die Wundheilung deutlich schonender und schneller ab. Es werden sowohl das Nachblutungsrisiko als auch die postoperativen Schmerzen auf ein Minimum reduziert, ein großer Vorteil insbesondere für die kleinen Patienten.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie unser Team der HNO Praxis Kudamm in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf, um ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren. Wir werden kurzfristig einen Termin mit Ihnen vereinbaren!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zurück zu den Leistungen